Wenn die Miete zu teuer wird!

Was tut man als junger Mensch, wenn die Miete einfach zu teuer ist bzw es keinen Platz gibt, wo man wohnen kann? Man lebt einfach in der Bahn! Richtig gelesen, in der Bahn. So wie der 25-jährige Eric, der bereits seit 5 Monaten in der Welt der deutschen Bahn lebt. Schlafen über Nacht im Zug, Frühstück und Abendessen in der Business Lounge und so geht das seit vielen Monaten dahin. Verrückte Geschichte, die ich hier beim Frühstücksfernsehen von Sat1 gefunden habe. Der Beitrag ist auch schon 3 Jahre alt, frage mich, ob Eric noch immer keine Wohnung gefunden hat. Würde mich nicht wundern, bei dem überhitzten Wohnungsmarkt.